Bandfotos12
    28. September 2o12

    In einer Woche ist es soweit:

    Wir sehen Euch nach Langem in der Villa Leipzig wieder. Am Samstag, den 6. Oktober, spielen wir zusammen mit Grooving In Green und freuen uns sehr auf diesen Abend. Die Reihe Vanity Noire wird danach für eine lange tanzbare Nacht sorgen.


    Damit Ihr uns wiedererkennt, haben wir neue Bandfotos für Euch. Nachdem Fotografin Flamisol uns im sommerlichen Proberaum besucht hatte, genoss sie mit uns die späte Augustsonne.


    Viel Spaß damit und bis ganz bald !




    1o. August 2o12

    Ein kurzer Blick auf unser letztes und nächstes Konzert:

    Wir haben Euch sehr zu danken, dass Ihr so zahlreich zum WGT Auftakt in der Moritzbastei erschienen seid. Die Stimmung war für alle sagenhaft, man kann der Erinnerungen gar nicht genug sammeln. Viele Momente wurden von Fotografen festgehalten, vor denen wir uns verbeugen. Ansehen könnt Ihr Euch die Bilder nun hier.

MB'12
    Wer uns ein weiteres Mal zuhören möchte, sei hiermit gern an den 6. Oktober in der Villa Leipzig erinnert. Es wird für viele die Gelegenheit sein, uns hier noch einmal zu sehen. Eingeladen hat uns die die Reihe Vanity Noire. Auf der Bühne mit uns stehen Grooving In Green aus UK (ehemals 90er Goth Legende "Children On Stun"). Wir freuen uns sehr auf diesen Abend und wünschen Euch bis zum tanzbaren Herbst noch viel Spaß an der Sonne !




    ZodiacEP
    6. Juni 2o12

    Ab sofort könnt Ihr in unsere neue EP hineinhören: Solltet Ihr Zodiac haben mögen, schreibt uns einfach eine kurze Nachricht oder wendet Euch an den R41-Musiker Eures Vertrauens. Nach dem Auf und Ab der letzten Monate wurde die 4-Track-CD rechtzeitig zum Pfingstauftritt in der Moritzbastei veröffentlicht.

    Da oft um Vinyl gebeten wird: Als labellose Do-It-Yourself-Truppe war uns dies bisher leider nicht machbar. Wenn Ihr Tips zur Verwirklichung geben möchtet, sind wir jederzeit interessiert. Vielleicht pressen wir sodann alles Bisherige in einer Ausgabe. Ansonsten bleiben AudioCds die einzig mögliche Form, Euch ein Werk inklusive Cover zu überreichen.

    Ohne Eure Unterstützung ließe sich nicht weitermachen. Sobald Ihr die Songs bei Euch habt, werft sie gern in sämtliche Player. Falls jemandem das Artwork weniger wichtig sein sollte, können die Lieder auch nach Belieben für 'nen Taler digital gesammelt werden. Schreibt uns dafür einfach zurück oder schaut auf Bandcamp und Soundcloud.
    Nun liegt ein aufregender Frühling hinter uns. Hoffentlich habt Ihr die Zeit genossen und eine Menge entdeckt. Vielen Dank für Euren Support beim Konzert ! Zur Erinnerung würden wir uns über jegliche Bilder des Abends freuen. Einen wundervollen Sommer Euch.





    22. Mai 2o12

    Erneut Pfingsten ! Schon bald tauchen wir ein weiteres Mal in eine Zeit voller Musik und Eindrücke. Beim WGT PreOpening diesen Donnerstag in Leipzigs Moritzbastei werden wir zu unserem Konzert die neue EP für Euch dabeihaben.

    Einlass ist 2o:oo und Konzertbeginn um 2o:45 (die Zeit war im Programmheft der Location nicht ganz korrekt). Der Eintritt ist mit WGT Bändchen frei. Dessen Ausgabe beginnt am 24. Mai um 17:oo an Hauptbahnhof und Agra bis Mitternacht. Ohne Bändchen könnt Ihr diese Veranstaltung dennoch besuchen: für 8Euro erlebt Ihr drei Livebands und über zehn Djs.

    Wir freuen uns auf Euch und wünschen bis dahin viel Freude bei der Wochenendplanung !




    24. März 2o12

    Auf zu längeren Abenden und hiermit ist es offiziell: Wir wurden eingeladen, am 24. Mai beim WGT PreOpening in der Leipziger Moritzbastei zusammen mit Radin:ation und Scarlet Soho aufzutreten. An dieser Stelle unseren herzlichen Dank, wir sind sehr gespannt darauf, zu Pfingsten erneut auf dieser Bühne zu stehen und freuen uns auf Euch.

    Zum Abschied der finsteren Hälfte des Jahres sind unsere Aufnahmen für die neue EP beendet. Nun warten wir inmitten der erwachenden Zeit auf das Ergebnis und möchten Euch bis zu den hörbaren Eindrücken schon einmal visuell teilhaben lassen. Darum findet Ihr nun in unserer Galerie einige Bilder zwischen Kabeln und Kisten im vergangenen Schnee..
    Wer sich die Ausgabe 19 des Dark Feather noch nicht gegönnt hat, in welchem ein Interview mit uns erschienen ist, mag dies jederzeit nachholen: Das alternative Undergroundzine von und für die Leipziger Szene gibt es direkt hier zum Lesen in digitaler Form. Den dazugehörigen Sampler mit vielen weiteren Bands könnt Ihr Euch dort ebenfalls kostenlos herunterladen.



    Viel Spaß damit und kommt gut in die Freisitzsaison !




    13. Januar 2o12

    Unsere Studioaufnahmen verzögen sich, wie das leider immer so ist. Dafür könnt Ihr Euch nun endlich einen neuen Livemitschnitt in voller Länge inklusive Cover herunterladen ! Wir hoffen, dieser verkürzt die Wartezeit und empfehlen Lauthören und Equalizer nach Wunsch zu betätigen.

    Wer uns schreibt, welche vier Titel aus der Playlist wohl auf der neuen EP sein werden, bekommt diese von uns, sobald sie fertig ist. Bilder zum Auftritt gibt es hier.
    Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit The Last Cry beim Static Magazin Germany gratulieren wir der Band des Jahres 2o11 und freuen uns über einen unerwarteten zweiten Platz von sechs. Dank an alle !
    Das Dark Feather Undergroundzine bringt in der ersten Februarwoche seine Ausgabe Nr. 19 heraus und veröffentlicht dabei ein Interview mit uns. Auf dem traditionell dazugehörigen Sampler werdet Ihr unseren Song „Arabesque“ finden. Viel Spaß damit und alles Gute für dieses neue Jahr.





    1. November 2o11

    Wählt Eure Band des Jahres. Wir stehen zusammen mit fünf Bands zur Auswahl, welche vom Team des Static Magazin Germany nominiert wurden.

    Vom 1. November bis einschließlich 31. Dezember 2011 könnt Ihr in der linken Spalte der Webseite für Euren Favoriten abstimmen.


    Danke für Eure Unterstützung, vor allem auch beim letzten Konzert !




    2. September 2o11

    Das erste öffentliche Konzert seit unserem Auftritt beim WGT wird am Samstag, den 8. Oktober 2011, im 4rooms stattfinden. Wir sind sehr gespannt darauf, Euch dort unsere neuen Songs präsentieren zu dürfen, und freuen uns über die Einladung der Bands Vadot & Mundtot, die uns diese Gelegenheit bieten.


    Wenn wir einmal dabei sind, würden wir gern weiter live spielen und freuen uns über Eure Nachricht. Übrigens werden wir in diesem Herbst eine neue EP aufnehmen, nachdem viele von Euch bekräftigt haben, gern mehr von unserer Musik zu hören. Habt Dank dafür
    Damit Ihr uns nach all der Zeit überhaupt erkennt, findet Ihr nun aktuelle Bandfotos in der Galerie. Unsere Verbeugung vor dem Fotografen sowie vor den Machern des 7. Ton, die sich mit ihrer Radiosendung solche Mühe gegeben haben. Zu guter Letzt auch Prost! auf die lange Wiederwahl in den Charts von Radio Shadowplay. Das hat uns sehr vorangetrieben

    Genießt den Spätsommer, wir sehen uns bald !




    1. Juni 2o11

    Die neue Compilation von "popoolär!" ist erschienen. Mit dieser Initiative stellen Musiker aus Leipzig, Pop Up-Messe, Bandcommunity und Ulan Bactor regelmäßig Künstler aller Genres ihrer Szene vor. Die Ausgabe Juni/Juli 2o11 steht ab sofort zum kostenlosen Download zur Verfügung. Ihr findet darin unter anderem den Titelsong unserer letzten EP in voller Länge. Eine Rezension zum Projekt ist hier zu lesen.

    Unser Interview im Static Magazin ist nun übrigens online und das Radiospecial mit dem 7. Ton soll bald auf youtube verfügbar sein.

    Euch erlebnisreiche Pfingsten !




    13. Mai 2o11

    Alles neu macht stets der Mai.

    Es war eine große Überraschung, vom Static Magazin Germany zur Band des Monats ausgerufen zu werden. In diesem Rahmen erscheint bei dem Fanzine eine ausführliche Plattenbesprechung, ein Interview und ein Gewinnspiel, in dem Ihr unser Album zusammen mit der aktuellen EP + Button gewinnen könnt. Die dazugehörige Frage ist sicher schnell beantwortet. Viel Glück !

    Völlig unerwartet landete unser Song Earthquake direkt auf Platz 1 der Aprilcharts 2011 von Radio Shadowplay. Wir danken Euch dafür ! Die Charts des Senders entspringen einem Pool von 30 Songs – den Top 20 des letzten Monats und 10 Neuvorstellungen. Jedes Lied kann wiedergewählt werden, solang es sich in diesen Top 30 hält.

    Zu guter Letzt ein Termin: Ihr werdet uns bald wieder hören können – und zwar in einer vierstündigen Spezialsendung auf Radio Schwarzes Brandenburg am 22. Mai, 19–23 Uhr. Der 7. Ton hat uns allerlei Fragen gestellt und möchte das Ergebnis ungekürzt der Öffentlichkeit präsentieren. Während des Interviews werden verschiedene Songs laufen – von R41 und von den Bands, die wir lieben. Wir freuen uns, wenn Ihr an jenem Sonntagabend einschaltet.

    Einen Rückblick findet Ihr bis dahin schon einmal im Blog der Unterstützer des Undergrounds. Habt Spaß damit..

    ..und genießt die Sonne !



    2. April 2o11

    „Zigaretten danach“

    Unter diesem Namen erschien zur Buchmesse ein neues Hörbuch im Verlag der Deutschen Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB). Herausgegeben von Jennifer Sonntag bietet es 27 Beiträge von 18 Autor/-innen und Musik von RAUM41. „Zigaretten danach“ kann als Sinnbild für all das verstanden werden, was sich in diesen Episoden und Skurrilitäten für jeden auf irgendeine Weise wiederfindet: die erotische Begegnung.

    Die Texte von Michael Bammes, Donata, Sven-André Dreyer, Elfenkotze, Claudia Feger, Hauke von Grimm, Lord Schadt, Roland Quant, J. Yeti Rohrberg, Tristan Rosenkranz, H.C. Roth, Dirk „Dirot“ Rotzsch, Karl Rudolf, Sonja Ruf, Thomas Sabottka, Michael Schweßinger, Jennifer Sonntag und Volly Tanner werden von diversen Lesern über zweieinhalb Stunden wiedergegeben. Bestellen könnt Ihr diese außergewöhnliche CD ab sofort hier.

    Noch eine Nachricht an Euch von Jennifer Sonntag: „Lauscht ruhig mal auf meiner Homepage in die Hör-Bar. Dort findet ihr Lesungsmitschnitte und Interviews zu meinen anderen Schandtaten: www.blindverstehen.de.“ Erfahrt mehr zu jener außergewöhnlichen jungen Frau in diesem Zeitungsausschnitt.

    Euch so manches Frühlingsgefühl!



    2o. Dezember 2o1o

    Als Lebenszeichen zum Jahresende haben wir für Euch alle Fotos der letzten Konzerte aufgehoben. Zum ersten Mal mit einem bewegten, klangvollen Bild. Bisher gab es kein Video, denn wie sollte man einen Liveauftritt festhalten.. Doch nun wurde der Eindruck vermittelt, beim Wave Gotik Treffen unser laufendes Konzert zu betreten. Diesen möchten wir gern an Euch weitergeben.

    Zu Hören ist darin der Song „Ocean“ unserer letzten EP, den es in voller Länge gibt. Schreibt uns jederzeit eine Nachricht - gern auch für weitere Konzertvorschläge. Nun versuchen wir uns weiter an neuen Stücken.. Großen Dank an alle für ihre Unterstützung!

    Bleibt nur noch, einen wunderbaren Winter zu wünschen. Kommt gut ins neue Jahr, auf bald



    1. August 2o1o

    Am 14. Juli erschien zum fünften Mal „Pfingstgeflüster“, der etwas andere Rückblick auf das Leipziger Wave-Gotik-Treffen. In dem Buch werden Arbeiten vieler Künstler präsentiert, u.a. Annie Bertram, Timo Denz, Stefan Heilemann, Thomas Sabottka, Thomas Manegold, Markus Förster, Thomas Thyssen, Herr von Aster, Fräulein Venus und Dr. Mark Benecke. Farbige Fotografien und interessante Meinungen spiegeln den Facettenreichtum der dunklen Szene wider.

    Da wir erstmals auf dem WGT aufgetreten sind, konnten wir einen Beitrag über das alte Connewitzer Backsteingebäude hinzufügen, in dem wir seit Jahren einen Proberaum nutzen. Es wurde 1908–1910 als zweites Elektrizitätswerk der Stadt erbaut. Dirot schrieb über die stillgelegte „Industriekathedrale“ und ihre ganz eigene melancholische Atmosphäre. Alles zu den 92 Seiten Impressionen und Gedanken aus Leipzig erfahrt Ihr unter pfingstgefluester.de. Viel Spaß damit.
    Solltet Ihr unsere dritte Cd haben mögen, könnt Ihr jederzeit reinhören und schreiben. Weiterhin einen schönen Sommer !



    28. Mai 2o1o

    Es ist vollbracht und wir freuen uns, dass es so vielen gefallen hat. Der Auftritt zum 19. Wave-Gotik-Treffen war wider Erwarten bereits am sonnigen Nachmittag zahlreich besucht und selbst der Sound im WerkII erstaunlich gut. Einen großen Dank an Techniker, Organisatoren und vor allem unsere frühen Zuhörer!

    Es wurde einzig beklagt, dass die Zeit zu kurz war. Eine halbe Stunde ließ uns die vorher gesammelten Wünsche gar nicht erfüllen. Solltet Ihr noch einmal alle Lieder hören mögen, die live wohl anders und intensiver daherkommen als auf CD, freuen wir uns jederzeit über eine Auftrittsmöglichkeit.

    Leider stehen wir diesmal mit leeren Händen da und sind auf der Suche nach Bildern von unserem Konzert. Ihr habt da einige gesehen oder gar selbst fotografiert? Bitte schreibt uns. Wir schätzen jede Erinnerung.

    Unsere neue EP war an dem Abend wie versprochen erstmals dabei. Crescendo Moon könnt Ihr nun auch hier anhören und per Nachricht in voller Länge erhalten. Die erste Auflage ist seit Samstag bereits vergriffen, doch es wird umgehend für Nachschub gesorgt.
    Eines soll bisher übrigens untergegangen sein – es gibt R41shirts in jeder Form und Farbe. Erwähnt einfach, was Ihr wünscht. Die Bestellungen vom Wochenende folgen bald.

    Und nun warten wir zusammen mit Euch auf den Sommer



    22. April 2o1o

    Da sind wir wieder. Ganz traditionell nach einiger Stille. Auf in den Frühling ! So langsam.

    An Aufbruchsstimmung mangelt es nicht. Denn zu unserer Überraschung sind wir im Programm des Wave-Gotik-Treffen 2010 gelandet. Die langjährige Leipziger Veranstaltung hat schon jegliches Auf und Ab erlebt und sich dennoch als einzigartige Plattform düsterer Musik und unglaublicher Menschen behauptet. Wie unzählige verehrte Bands vor uns werden wir diese Gelegenheit gern nutzen, am 22. Mai vor einem Publikum aus Nah und Fern zu spielen – und das direkt vor unserer Haustür. Dabei freuen wir uns auf Moonspell, Chameleonsvox, Faith And The Muse, Pink Turns Blue, Escape With Romeo, Gene Loves Jezebel, Gitane Demone, Joy Disaster, Madre Del Vizio, The Golden Apes, Welle:Erdball, Long Distance Calling, Caspian, Zeraphine und viele viele andere.


    Nach längerer Auftrittspause waren wir bis dahin nicht untätig: Mit etwas Glück werden wir die neue 4-Track-EP an jenem Abend das erste Mal dabeihaben. Ein paar Stimmungsbilder von den Aufnahmen findet Ihr wieder hier. Hoffen wir, dass alles klappt, schließlich dreht sich die Erde etwas schneller. Auf hellere Tage und bis dahin !



    o1. Dezember 2o1o

    Einen warmen Dezembergruß. Nun ist der Frost endlich da, doch die Spatzen tanzen noch in den Bäumen. Der Winter kommt und im Streben auf das Jahresende hin möchten wir uns noch einmal melden und Euch nun drei Songs unseres Albums schenken ... TheHaze hilft Manchen über derzeitiges Grau hinweg. WindowRokk verstärkt es Anderen. Laut Allen aber möge man InDeepWater auf jeden Fall bis zum Schluss anhören. Wir wünschen Euch dabei ein paar schöne Minuten.

    Solltet Ihr lieber das gesamte Album haben mögen, so könnt Ihr uns weiterhin gern schreiben. Denn Audiodateien sind für Viele nicht das Selbe. Wir freuen uns sehr, bereits nach Übersee zu versenden. Auf Wunsch kommt die Disc natürlich mit Signatur und einige R41-Aufkleber als Dreingabe haben sich ebenfalls wieder eingefunden. In der Bandinfo steht inzwischen der Zeitungsartikel über unser Schaffen, welches von Tobias Prüwer treffend wiedergegeben wurde.


    Ab Januar wollen wir nun vier neue Songs als aktuelle Ep aufnehmen. Ihr könntet uns ein Tonstudio in und um Leipzig empfehlen, habt gar selbst Interesse oder kennt da jemanden ? Wir freuen uns hier über jede Nachricht und ebenfalls über Auftrittsvorschläge für das kommende Jahr. Ein neuer Live-Mitschnitt soll ja längst überfällig sein.

    Nun bereitet Euch auf den Schnee vor und habt gemütliche Tage mit den Euch wichtigsten Dingen... Liebe und Musik ? Jedem, wie er es wünscht. Auf bald !



    3o. Juli 2oo9

    Dank einiger fotografischer Künstler findet Ihr nun die Bilder (Gieszer, VL) der letzten beiden Auftritte auf der Homepage. Unser Konzert in der MB am 7. August rückt näher und zum ersten Mal seit dem „Noch Besser Leben" wird kein Eintrittspreis vorgeschrieben. Wir dürfen Euch also einladen, ab 20 Uhr dabei zu sein !

    Eine Bitte an alle, die Leipzigs Subkultur schätzen und schützen wollen: Das UT Connewitz braucht Hilfe. Nach acht Jahren Investition sind noch diesen Sommer Veränderungen nötig, die für den Verein kaum tragbar sind. Info & Spendenkonto findet Ihr auf der Homepage des UT - dem ältestem hiesigen Lichtspieltheater. RAUM41 hatten dort ihren ersten Auftritt. Diesen Herbst sollte ein Weiterer folgen. Wer helfen mag und kann, würde das schon mit der Verbreitung dieser Nachricht tun.
    Bei dieser Gelegenheit noch ein Veranstaltungshinweis: Einer ähnlichen monumentalen Location Leipzigs wird neues Leben eingehaucht. Am 1. August gibt es im alten Stadtbad den Auftakt zur „FilmKunst Sommertour09" - u.a. mit einem Auftritt von Crottendorf, der Postrock-Band unseres ehemaligen Schlagzeugers Knüpfi. Die Jugendstilarchitektur und deren Klang machen diesen Abend ganz sicher einzigartig und auch hier bleibt der Eintritt frei.



    o9. Juli 2oo9

    Nun ist es offiziell: Wir werden auf dem "Bessere Zeiten 5"-Festivals spielen - und zwar am o7.o8.2oo9, dem offiziellen Warm-Up-Tag.

    Zusammen mit Fallen Angels Symphony (Dark Rock) und Notlösung (Punkrock) werden wir die Bühne entern und dem Publikum Melodien und Rhythmen zukommen lassen, die hoffentlich keinen Fuß unbewegt lassen.
    Die Band Fallen Angels Symphony ist übrigens nicht gerade ein Geheimtipp, sondern eine feste Größe im Gothic und Dark Rock. Also wem wir alleine nicht reichen, der hat somit noch einen weiteren Punkt an diesem Tag in der Moritzbastei das Tanzbein und die Leber zu trainieren für das Bessere Zeiten 5-Festival am 15. August 2oo9 auf der Leipziger Festwiese.

    Der Eintritt ist frei und wir stehen gerne bereit für ein nettes Gespräch und natürlich auch Anfragen für Buchungen oder CD-Käufe. Also - traut euch :)




    16. Juni 2oo9

    Unser Kontaktformular wurde korrigiert. Wer uns also bereits über diese neue Homepage geschrieben hat, möge dies bitte noch einmal tun, da uns die vorigen Nachrichten nicht erreicht haben. Wir freuen uns über Eure Nachrichten. Als kleine Entschuldigung werden wir ab morgen die Hörbeispiele vom neuen Album verlängern ! Hört also bald noch einmal rein, wenn Ihr Lust habt – weiterhin als mp3 bis wir den Player integriert haben. DemoEP und SchwarzlichtIV stehen nun ebenfalls wieder unter Musik bereit.

Bandfoto
    Einen großen Dank an das Publikum und die Veranstalter in Halle. Einige haben festgestellt, dass sich unsere CD mit den Stücken der letzten Jahre melancholischer anhört als jener Auftritt in der Gegenwart nun anmutete. In welche Richtung es künftig gehen mag, wird sich zeigen ;) Auf jeden Fall war der vergangene Samstag wunderbar und treibt uns weiter voran, neue Stücke zu schreiben. Fotos von diesem und dem letzten Auftritt werden bald folgen.

    Es geht übrigens das Gerücht um, man könnte uns morgen in der Leipziger Druckausgabe der LVZ entdecken. Wir sind gespannt.



    12. Juni 2oo9

    Alles neu macht der Mai. Auch wenn wir inzwischen Juni haben. Der letzte Monat brachte uns nicht nur den ersten Auftritt in dieser Besetzung. Zudem ist Sängerin Franzie nun seit drei Jahren bei uns. Er brachte uns nun dank Yeti auch noch diese neue Homepage und damit die wichtigste Verkündung, die uns seit Wochen auf der Seele brennt:

    Wir haben unser Album fertig... a gleam of aberration. Nach langem Auf und Ab halten wir dieses schimmernde Stück Erinnerung in den Händen und möchten es gern an Euch weitergeben. Hier könnt Ihr nun reinhören und uns jederzeit schreiben, wenn Ihr daran interessiert seid. Wir freuen uns über Eure Unterstützung, Meinung und die Verbreitung dieser Neuigkeit.
Bandfoto Unsere aktuellen Bandfotos vom März könnt Ihr nun ebenfalls komplett betrachten. Sie wurden erneut festgehalten von unserer geschätzten Fotografin Flamisol. Vielen Dank noch einmal Allen, die uns in der Leipziger Gieszer16 unterstützt haben, auch wenn vielleicht nicht alles optimal lief. Jeder Abend ist uns eine Menge wert. Nun freuen wir uns sehr auf den morgigen Auftritt mit der Deathrock-Legende Madre Del Vizio zur 40. DBD im VL Halle. Und wenn Ihr mögt, sprecht uns danach einfach an.


    6. April 2oo9

    Willkommen in der warmen Jahreszeit ! Ende Mai werden wir also nach langer Zeit wieder live auftreten - mit neuem Lineup und neuen Songs. Wenn alles gut geht, sollten wir dann auch unsere CD dabei haben. Bis dahin wird auch unsere Homepage in neuem Aussehen erscheinen und wir versuchen, noch ein paar T-Shirts und Buttons zu basteln. Wir sehen uns also am 23. Mai in Leipzigs Gieszer16 und am 13. Juni im VL Halle zur DBD. Euch allen ein erholsames Osterwochenende.
Gieszer16


    9. Dezember 2oo8

    Da sind wir wieder und entgegen einigem Hörensagen - es gibt uns noch ;) Die letzten Monate verflogen schnell, in denen wir unsere bisherigen Songs zusammen mit Dirk & Yeti fürs Studio zurechtgefeilt haben, um sie in den letzten Wochen dort aufzunehmen. Nun warten wir gespannt auf den Mix. Jene Lieder, die es bisher nur als Livefassung gab, dürften in diesem Gewand nochmal einiges hergeben. Die CD könnt Ihr dann natürlich über uns beziehen - aber dazu mehr, wenn es soweit ist.

    Währenddessen widmen wir uns Neuem. Einiges ist schon in Entstehung und wird es bald auf der Bühne zu hören geben. Denn nächstes Jahr möchten wir wieder live unterwegs sein. Ihr habt da eine Idee ? Weitere Liveanfragen sind uns sehr willkommen. Und damit Ihr Euch an uns erinnern könnt, hier noch ein paar aktuelle Schnappschüsse. Nun wünschen wir Euch allen schon einmal einen erlebnisreichen Jahresausklang und eine Menge Schnee !


    11. Juni 2oo8

    Wir freuen uns sehr, Yeti als unseren neuen Bandkollegen verkünden zu dürfen. Aus Halle kommt er, fand über Dirot zu uns und widmet sich dem Schlagwerk schon seit vielen Jahren in allerlei Musikprojekten, u.a. bei Semper Talis. Mit seinem Talent und seiner Energie geht er von nun an mit uns den gemeinsamen Weg - vom Festhalten alter Lieder hin zum Probieren neuer Ideen :)


    22. Mai 2oo8

    Unser langjähriger Schlagzeuger Knüpfi hat sich entschlossen, seine Zeit einem neuen Projekt zu widmen, um weitere musikalische Ziele zu verfolgen. Wir wünschen ihm dabei viel Erfolg und Glück auf allen Wegen.

    RAUM41 sucht nun einen Schlagzeuger. Wir freuen uns über jeden Interessierten ebenso wie über jeden Hinweis. Schreibt uns einfach eine Nachricht.


    1o. April 2oo8

    Dirot, manchen auch bekannt aus dem Kunststoffklub Leipzig, von vielen Lesungen oder als ehemaliger Keyboarder unserer Freunde Lament, stand bereits für einige Songs mit uns in Bad Lausick auf der Bühne und wird uns von nun an fest begleiten. Seine Ideen und sein Wesen bereichern uns, während wir weiterhin an alten und neuen Songs basteln - immer mit den Aufnahmen vor Augen, die wir realisieren wollen ;)


    7. Februar 2oo8

    Ihr seid hoffentlich gut reingerutscht. Es gibt nun neue Fotos vom Auftritt in der Rockstation Halle und ein neuer Termin steht fest. Auf einem Festival im KJH Bad Lausick werden wir zum ersten Mal Co-Headliner sein und freuen uns auf einen Abend mit Lament und vielen weiteren Bands am 1. März.


    11. Dezember 2oo7

    Dieses Jahr neigt sich dem Ende und die Fotos jener letzten zwei Auftritte haben sich endlich eingefunden. Damit wünschen wir ein ruhiges Jahresende und sehen Euch in einem Monat in Halle. Denn am 11. Januar um 21 Uhr wird der geplante Abend in der Rockstation mit uns und mehreren anderen Bands endlich nachgeholt.

    Also, kommt gut ins neue Jahr ;)


    25. Oktober 2oo7

    Vielen Dank an die Besucher der Outsider Party in Braunschweig. Es war auch endlich mal Zeit, mit Monozid auf einer Bühne zu stehen ;_)

    Wir freuen uns nun auf das Ice Age Festival am 3.11. im Reduit Mainz. Zusammen mit Joy Disaster, The Other und Frank The Baptist wird es dort unser letzter Auftritt für dieses Jahr sein.


    9. Oktober 2oo7

    Was für einen wunderbaren Abend wir alle am Freitag hatten. Wir danken euch so sehr, dass ihr da gewesen seid und uns unterstützt habt. Nun sind wir auch darauf vorbereitet, bei Cyberpagans Outsider Party im Club "B58" Braunschweig am 20. Oktober zusammen mit Monozid aufzutreten.


    Vom unserem Auftritt beim Schwarzlicht IV gibt es nun die Fotos und eine komplette Aufnahme inklusive Cd-Cover ;) Viel Spaß damit.


    17. September 2oo7

    Es dauert nun nicht mehr lang bis zum nächsten Auftritt, der ein weiteres Mal in der Villa zum Schwarzlichtfestival IV ab Freitag, dem 5. Oktober, stattfinden soll. Wir werden vor The Last Days Of Jesus und Escape With Romeo auf der Bühne stehen.


    2. September 2oo7

    ..die Zeit der Trauer muss ein langsames Ende nehmen. Wir bereiten uns darauf vor, zunächst wieder zu viert weiterzumachen. Einen Ersatz am Keyboard zu finden, erscheint uns zur Zeit utopisch. Doch ihr dürft euch jederzeit gern melden, wenn jemand Interesse daran hat, uns an den Tasten zu unterstützen.




    6. August 2oo7

    Mario, unser geschätzter Freund und Mitmusiker, weilt seit 31. Juli nicht mehr auf dieser Welt. In tiefer Trauer werden wir ihn als den liebenswerten und zuvorkommenden Menschen in Erinnerung behalten, der uns in den letzten Monaten so unermesslich viel Motivation entgegengebracht hat - was es uns noch schwerer macht zu begreifen, was geschehen ist. Unser Beileid seiner Familie, engsten Freunden und all seinen Bekannten. Wir haben einen großen Teil von uns verloren.


    Dieses letzte Foto von ihm stammt aus dem Café Wagner in Jena am 28. Juli 2007 - unserem letzten gemeinsamen Auftritt.


    28. Juni 2oo7

    Der Auftritt in der Villa liegt bereits weit zurück - aber da er für uns, The Cold und alle Anwesenden ein echtes Vergnügen war, stehen zum Dank nun neben Fotografien von Flamisol auch einige Livesongs des Abends für euch zum Download bereit. Sie wurden wie unsere Demo-EP von Miditerror aufbereitet. Das Organisieren neuer Aufnahmen nimmt leider noch etwas Zeit in Anspruch, darum erst einmal viel Spaß damit ;_>

    Ein weiterer Livetermin ist hinzugekommen.. DJ Cyberpagan hat uns zu seiner Outsider Party im B58 Braunschweig eingeladen. Wir werden dort am 20. Oktober mit der Leipzigern Monozid auf der Bühne stehen. Doch zunächst freuen wir uns zusammen mit DJ Timur auf die Wave-Party im Jenaer Café Wagner am 28. Juli.

    Was gibt es noch.. achja wenn alles glatt geht, werden wir mit einem Beitrag im nächsten Transmission-Magazin vertreten sein. Schaut derweil mal auf deren Homepage - ist ein engagiertes Szeneblatt für düstere bis punkige Undergroundmusik.


    15. Mai 2oo7

    Wir nähern uns Pfingsten und haben den ersten Auftritt des Jahres bereits hinter uns. Von jenem Abend könnt ihr euch nun inzwischen Bilder anschauen und auch zwei Songs runterladen. Die Soundqualität ist nicht die beste, doch dürfte es für die, die da waren, eine schöne Erinnerung sein. Und für andere ist es eine Möglichkeit, mal in Werke jenseits unserer Demo-EP reinzuhören. Nach dem Auftritt zu Pfingsten in der Villa Leipzig wird es am 28. Juli im Café Wagner Jena weitergehen, und zwar im Rahmen der Wave-Party.

    Unsere neuen Bandfotos zu fünft sind nun ebenfalls online.. wie ihr vielleicht schon sehen konntet;_> Fotografin Flamisol aus Leipzig hat wirklich einen Blick für Momentaufnahmen. Viel Spaß damit.


    21. März 2oo7

    Seid dabei am 1. Mai.. Wir werden bereits vor Pfingsten noch einmal in Leipzig auftreten und im Noch Besser Leben auch ein paar neue Songs umsetzen. Der wohnungsähnliche Raum ist allerdings sehr begrenzt und wir müssen pünktlich um 20.30 Uhr anfangen, denn 22 Uhr soll dort Ruhe einkehren. Wenn ihr also nicht mehr bis Ende Mai warten wollt, seid ihr herzlich eingeladen, uns dort kostenlos Gesellschaft zu leisten ;_)

    Weitere Aufnahmen sind für dieses Jahr in Planung. Außerdem werden wir bald neue Bandfotos zu fünft machen. Vielleicht interessiert es euch auch, dass wir noch ein paar Bilder vom allerersten RAUM41-Auftritt rausgekramt haben.. bei dem Franzie allerdings noch als Fotografin vor der Bühne stand. In jenem April 2006 wurden die Songs der Demo-EP rein instrumental dargeboten, und zwar vor der wunderbaren Kulisse des UT-Connewitz Leipzig. Und falls ihr euch noch etwas mehr über RAUM41 belesen wollt: die Bandinfo wurde nicht nur aktualisiert, sondern auch mal um eine bebilderte Entstehungsgeschichte erweitert.

    Zu guter Letzt sei noch erwähnt, dass unser Gästebuch zwecks Spamschutz erneuert werden musste. Über neue Einträge freuen wir uns sehr, denn die alten sind leider alle verloren gegangen..



    25. Januar 2oo7

    Mal ein Lebenszeichen.. Willkommen in diesem neuen Jahr. Ihr seid hoffentlich nicht ausgerutscht. Nach einiger Songbastelarbeit hat sich nun unsere Verstärkung am Keyboard fest angeschnallt: Mario heißt er und fühlt sich geehrt (Zitat;_)

    Nun gibt es auch endlich zwei neue Termine, und zwar (es wird euch bekannt vorkommen): in der Villa Leipzig - zu Knüpfi's, DJDarksound's und T.Thyssen's Randbewegung Reloaded, zusammen mit The Cold - und im.. na ? Reduit Mainz - zum nächsten Ice-Age-Festival im November, ebenfalls mit .. nna ? The Cold.

    Natürlich soll es dieses Jahr noch andere Auftritte geben, doch leider ist da einiges schiefgegangen.. Vorschläge diesbezüglich werden also gern von euch angenommen. Wir trinken- mnääh- basteln erstmal weiter, bis dann.


    2o. November 2oo6

    Der Auftritt in Mainz im wundervollen Reduit soll erst einmal der letzte für dieses Jahr gewesen sein - vielen Dank noch einmal an die Veranstalter des Ice-Age-Festivals und das Publikum. Passend dazu gibt es wieder eine Sammlung an Fotos, zum Villa-Auftritt sind ebenfalls ein paar hinzugekommen.

    Zur Zeit basteln wir an neuen Songs. Dafür suchen wir einen Keyboarder oder gern auch eine Keyboarderin, um unseren Sound zu bereichern. Wer Interesse hat, sich uns in unserem Leipziger Proberaum anzuschließen, melde sich bei uns.. Voraussetzung wäre lediglich ein eigenes Instrument und Spaß an der Musik.

    Die Links werden übrigens ständig erweitert, weitere Einträge sind jederzeit willkommen.


    27. Oktober 2oo6

    Die ersten Live-Bilder sind endlich da..

    Vielen Dank noch einmal an alle, die uns an dem Sonntagabend unterstützt haben.

    Wir freuen uns sehr auf das Ice Age Festival nächste Woche in Mainz.


    1o. Oktober 2oo6

    RAUM41 ist ins Netz gegangen..

    Zum Schwarzlicht-Festival 2006 im Leipziger Club "Die Villa" werden RAUM41 zum ersten Mal in dieser Besetzung einen Einblick in ihr musikalisches Schaffen gewähren.

    Eine Demo-EP mit vier Tracks ist nun fertig.. reinhören könnt ihr unter Musik und auf unserer Myspaceseite.